Umsatzsteuervoranmeldung Elster nur authentifiziert ab 01.09.2013

elster online umsatzsteuervoranmeldung

Umsatzsteuervoranmeldung Elster

Die Umsatzsteuervoranmeldung Elster geht jetzt noch übergangsweise bis zum 31.08.2013 auch ohne eine Authentifizierung.

Was muss ich wissen und tun, damit meine Umsatzsteuervoranmeldung Elster vom Finanzamt akzeptiert wird?

Ab dem 01.09.2013 wird nur noch eine authentifizierte Umsatzsteuervoranmeldung Elster vom Finanzamt angenommen.

Aber was bedeutet das für mich und welche Schritte muss ich gehen, damit auch meine UmsatzsteuerFirmen PKW Verkauf ohne Vorsteuerabzugs beim Kauf. Lesen Sie mehr ... »-Voranmeldung ab September 2013 beim Finanzamt ankommt?

Umsatzsteuervoranmeldung Elster bis 31.08.2013

Bis zum 31.08.2013 kann die Umsatzsteuer-Voranmeldung ganz bequem über Elster in jeder Art und Weise ans Finanzamt übermittelt werden.

  • Per runtergeladener kostenloser Elster-Software und ohne einer Authentifizierung und eines elektronischen Zertifikates.

Doch übergangsweise hat sich die Übermittlungsfrist für die authentifizierte Umsatzsteuer-Voranmeldung bis zum 31.08.2013 verlängert.

Umsatzsteuervoranmeldung Elster ab 01.09.2013 nur noch authentifiziert

Was bedeutet authentifiziert und wie komme ich dahin?

  • Damit eine Umsatzsteuer-Voranmeldung authentifiziert erfolgen kann, ist eine Registrierung beim ElsterOnline-Portal notwendig.
  • Die Registrierung muss nur einmal erfolgen. Diese besteht jedoch aus mehreren Schritten. Daher ist es empfehlenswert früh genug damit anzufangen und nicht bis zum 01.09.2013 zu warten.
  • Die drei vorhandenen elektronische Zertifikate sind für eine sichere Übersendung der Daten gedacht und anzuwenden.
  • Die Übersendung der Daten mit ELSTERBasis Zertifikat als Datei auf ihrem Computer ist kostenlos. Bei der Datenübersendung wird hier die erste Sicherheitsstufe „hoch“ angewendet.
  • Die Übermittlung der Daten mit Sicherheitsstick als ELSTERSpezial oder mit Signaturkarte als ELSTERPlus ist mit weiteren laufenden Kosten verbunden. Diese bieten daher eine ganz hohe Datensicherheit und somit die Sicherheitsstufe zwei „sehr hoch“.
  • Sie müssten sich bei den Registrierungsschritten für eine der drei elektronischen Zertifikate entscheiden, damit eine Übermittlung der Elster online Umsatzsteuervoranmeldung ab dem 01.September 2013 möglich sein wird.

Fangen Sie recht früh mit der Registrierung an und überlegen Sie sich ganz genau, welches Zertifikat genau das richtige für Sie ist. Warten Sie nicht bis zum Jahresende, weil ansonsten die Wartezeit zu lange dauert und Sie evtl. unnötige Verspätungszuschläge ans Finanzamt zahlen müssten.

Viel Erfolg und Grüße

Ihr www.steuer-info-blog.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Steuernews

Buch-Tipps für Sie

Suchwörter