AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Sobald sich der Käufer während des Bestellprozesses für den Kauf und anschließenden elektronischen Versand eines oder mehrerer Ebooks auf der Internetseite STEUER-INFO-BLOG, welche als Download-Produkte per Downloaddatenlink oder elektronische E-Mails angeboten werden, entscheidet, kommt zwischen Vitali Hartung, Mühlstraße 2, 65385 Oestrich-Winkel, als Verkäufer und dem Käufer ein Kaufvertrag zu Stande.

Die folgenden Vertragsbedingungen gelten ausschließlich für die Geschäftsbedingungen zwischen STEUER-INFO-BLOG.de und dem Käufer. Abweichende Bedingungen werden nicht akzeptiert, außer nur mit schriftlichen und ausdrücklichen Zustimmung der STEUER-INFO-BLOG.de.

2.Vertragsschluss/Bestellung

Die im Online-Shop dargestellten Produkte stellen kein bindendes Angebot sondern ein Katalog von Produkten für den Käufer dar.

Zwischen dem Käufer von Ebooks mit Gültigkeit dieser AGB´s kommt ein Kaufvertrag zustande, wenn der Käufer auf der Website STEUER-INFO-BLOG.de auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ per Mausklick drückt und ein für ihn bindendes Angebot erzeugt und diesen anschließend an STEUER-INFO-BLOG.de übersendet. STEUER-INFO-BLOG.de nimmt das Angebot des Käufers nach Zahlungseingang per Sofortüberweisung oder Vorkasse durch Bereitstellung des Downloaddatenlinks innerhalb angemessener Zeit per elektronischen Versand an.

Im Fall von Schreib-, Rechen-, oder Druckfehlern auf der Internetseite STEUER-INFO-BLOG.de wird der Kunde über die korrekten Angaben eines Angebotes informiert und hat die Möglichkeit die Annahme des Angebotes vor Bereitstellung des Downloaddatenlinks innerhalb von 14 Tagen zu widerrufen.

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

3.Zahlungsbedingungen

 Sobald ein Angebot unverbindlich auf der STEUER-INFO-BLOG.de Internetseite bestellt wird, kann der Käufer zwischen den Zahlungsmethoden Sofortüberweisung.de oder Vorkasse wählen.

4.Preise

 Bei allen auf der Internetseite STEUER-INFO-BLOG.de angegebenen Preisen handelt es sich um Bruttopreise, welche als Gesamtbetrag bereits die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer beinhalten.

5.Eigentumsvorbehalt

Ein Daten-Download-Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller mit dem verbindlichen Angebot im Zusammenhang stehenden Kosten im Eigentum von STEUER-INFO-BLOG.de und wird erst nach Zahlungseingang per Sofortüberweisung.de oder Vorkasse als Downloaddatenlink für die persönliche Nutzung zur Verfügung gestellt.

6.Bereitstellung zum Download

Ebooks werden erst nach vollständiger Bezahlung als Downloaddatenlink oder per E-Mail zum Speichern auf dem eigenen Computer dem Käufer zur Verfügung gestellt.

Ein erneutes Herunterladen der bereits bekauften Ebooks ist jederzeit über den Downloaddatenlink möglich.

7.Nutzungsbedingungen von Ebooks

Die Ebooks dürfen nur für den persönlichen und privaten Gebrauch und nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden, weil diese dem urheberrechtlichen Schutz unterliegen.

Durch das Herunterladen der Ebooks wird dem Käufer kein Eigentum an diesen verschafft.

Der Inhalt des Ebooks darf weder redaktionell noch anderweitig durch den Käufer verändert werden.

Eine öffentlich entgeltliche oder unentgeltliche Weiterleitung bzw. Weiterverkauf des Ebooks per Internet oder über andere Netzmedien ist nicht erlaubt.

8.Widerrufsrecht

Die Kaufverträge dürfen durch den Käufer innerhalb von 14 Tagen nach Kauf ohne Angabe von Gründen widerrufen werden.
Damit Sie ihr Widerrufsrecht ausüben können, müssen Sie uns unter folgenden Kontaktdaten:

Vitali Hartung
Mühlstr. 2
65375 Oestrich – Winkel

Email: kontakt(ätt)steuer-info-blog(punkt)de

Tel: +49 (0)6723 6033802

Durch eindeutige Erklärung, per Brief oder E-Mail wodurch ihr Entschluss zum Widerruf des mit STEUER-INFO-BLOG.de abgeschlossenen Vertrags hervorgeht, informieren.

Gerne können Sie dabei, das dafür vorgesehene Muster-Widerrufsformular zum Ausfüllen verwenden. Sie sind jedoch nicht verpflichtet das Muster-Widerrufsformular auszufüllen und können somit ihr Widerruf ebenfalls frei formulieren.

Damit das Widerrufsrecht rechtzeitig in Anspruch genommen werden kann, sollte ihre Mitteilung über den Entschluss des Widerrufs vor Ablauf der Widerrufsfrist versandt bzw. erfolgen.

Bei Lieferung von Ebooks und somit Verträgen zur Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten erfolgt vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrecht bei ausdrücklichen Zustimmung des Käufers, dass mit der Vertragsausführung bevor die Widerrufsfrist abgelaufen ist, begonnen wird und der Käufer die Kenntnisnahme bestätigt, dass er durch seine Zustimmung mit Ausführungsbeginn des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

8.1.Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies gilt bei der Überlassung von Waren jedoch nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden im Ladengeschäft möglich gewesen wäre oder üblich ist – zurückzuführen ist.

Die Pflicht zum Wertersatz können Sie im Übrigen für eine durch die ordnungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung vermeiden, wenn Sie die Ware nicht in Gebrauch nehmen und die Ware überhaupt nicht als Ihr Eigentum betrachten und nichts an der Ware vornehmen, was den Wert der Ware beeinflussen oder verschlechtern könnte.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung und für uns mit deren Empfang.

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei Waren, die nicht für eine Rücksendung auf Grund ihrer Beschaffenheit geeignet sind oder das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten wurde oder wenn diese Waren schnell schlecht werden bzw. verderben können.

9.Haftung und Gewährleistung

Die Downloadprodukte werden sorgfältig erstellt. Innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist können Nachbesserungen oder Ersatzlieferungen verlangt werden.

Ausgeschlossen sind jedoch weitere Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz bei verspäteter oder unterbliebener Lieferung. Ausnahme bildet  die Verletzung des Körpers, Lebens oder Gesundheit des Kunden durch STEUER-INFO-BLOG.de oder grobe Fahrlässigkeit.

Wesentliche Vertragspflichten bildet die Erfüllung zur Erreichung des Vertragsziels.

Werden die wesentlichen Vertragspflichten durch STEUER-INFO-BLOG.de verletzt, so haftet diese für vertragstypische und vorhersehbare Schäden, nur bei fahrlässiger Verursachung, außer bei Verletzung des Lebens, Gesundheit oder Körpers des Kunden.

Durch den Kaufvertrag werden dem Kunden keine Garantien eingeräumt.

10.Datenschutzerklärung:

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die von Ihnen angegebenen und notwendigen Daten, die wir im Rahmen eines Kaufvertrages bzw. einer Geschäftsabwicklung von Ihnen bekommen haben, mit Hilfe einer EDV-Anlage gem. § 33 Bundesdatenschutzgesetzes verarbeitet und gespeichert werden. Dabei werden die persönlichen Daten selbstverständlich vertraulich behandelt.

10.1. Beschaffung/Erhebung von personenbezogenen Daten

Wir erheben die Personenbezogene Daten (Einzelne Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person) nur, soweit wir diese für die Bearbeitung von Vertragsabwicklungen und für die Erbringung vertraglicher Leistungen benötigen. Dabei erfolgt die Erhebung der Daten nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang.

10.2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden durch das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen dieser Daten verarbeitet.

Die personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Dabei beachten wir strikt die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes. Auf ein Mindestmaß beschränkt sich der Umfang der Datenübermittlung.

Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stimmen Sie zu. Uneingeschränkt steht Ihnen das Recht die Einwilligung  mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte entnehmen Sie unserem Impressum die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerrufs.

10.3. Nutzung personenbezogener Daten

Wir machen Sie darüber aufmerksam, dass zu Zwecken der Marktforschung und Zusendung von Werbung oder Newslettern die weitergehende Nutzung Ihrer persönlichen Daten nur mit Ihrer gesondert einzuholenden ausdrücklichen Zustimmung erfolgt. Dabei steht Ihnen das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen uneingeschränkt zu. Bitte entnehmen Sie unserem Impressum die Kontaktdaten für die Ausübung des Widerrufs.

Stand: 06.04.2015